TriSpeedys: Wettkampfverpflegung

In unserem Podcast wollen wir Fragen rund um Triathlon und Training der Mitglieder der Tri-Speedys e. V. beantworten. Damit setzen wir die Reihe der Webinare nur akustisch fort. Mit dem Podcast wollen wir euch die Möglichkeit geben, unabhängig von einem festen Termin die Beiträge zu konsumieren. Im Hauptteil sprechen wir über die Wettkampfverpflegung. Hauptsächlich für längere Distanzen, die Inhalte sind aber auch für kürzere Distanzen anwendbar.

Die Wettkampfverpflegung ist abhängig von der Dauer des Wettkampfs, deinem Verbrauch (bestimmt durch dein Stoffwechsel und dein Tempo), sowie die Größe deines Tanks. Im Triathlon verbrauchen wir immer mehr Sprit als wir nachtanken können, daher ist irgendwann der Tank leer. Mit der richtigen Verpflegung verschieben wir diesen Zeitpunkt aber auf „kurz hinter der Ziellinie“. Die passende Verpflegung zu finden ist mit viel Testen verbunden und muss trainiert werden.

Im Wettkampf eignet sich hauptsächlich flüssige Verpflegung, da sie besser und schneller verdaut werden kann. Wichtig ist aber, dass du über deine Wettkampfdauer genug verpflegt bist.

Folgende Themen werden heute behandelt: