Häufig wird die Leistung, die ein Sportler über 5 Minuten treten kann, als VO2max-Leistung verstanden. Aber ist das auch so?

Power at VO2max (pVO2max) bezeichnet die minimale Leistung, die benötigt wird, um 100% der VO2max auszuschöpfen

Schnelle Antwort

Nein 😉

Längere Antwort

Nein, die 5-Minuten-Leistung und die pVO2max hängen zwar irgendwie zusammen, aber es ist nicht das selbe.

Bei einem Sportler mit einer hohen glykolytischen Leistung (VLamax) wird die 5-Minuten-Leistung (deutlich) über der pVO2max liegen. Da er zusätzlich zu seiner aerob erbrachten Leistung noch mehr Leistung „aus den Kohlenhydraten“ beisteuern kann.

Ich habe Stichproben von ein paar meiner Athleten gezogen und das Spektrum erstreckt sich von 109% bis 91% der 5-Minuten-Leistung (MMP5 – mean maximal power 5minutes)

Sportler5-MinutenPower at VO2max%MMP5Bemerkung
Sportler A340357105%
Sportler B41638191%Hohe VLamax (0.6)
Sportler C27225995%
Sportler D19321197%
Sportler E37437299%
Sportler F37736497%
Sportler D193211109%

Wer auf Basis von 7 Stichproben eine abgeleitete Formel nutzen will 😉

5-Minuten-Leistung * 0,8725 + 34,813 = pVO2max

Wer es genauer haben will, der bucht eine Leistungsdiagnostik.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.